Assessments

Personalselektion und Potentialbestimmung

Management Diagnostik

Klarheit in Personalentscheiden schaffen.

Da Fehlbesetzungen sehr teuer sein können, biete ich fundierte eignungsdiagnostische Abklärungen in Selektions- oder Potentialbestimmungssituationen an. Diese können je nach Bedarf auf Einzelpersonen (externe Selektionsentscheide oder interne Rekrutierungsprozesse im mittleren & höheren Management) oder Gruppensettings, wie z.B. beim Talent Management oder bei Abteilungszusammenlegungen, ausgerichtet werden.

Die Schlüsselpositionen im Unternehmen müssen mit den richtigen Personen besetzt sein, die über die notwendigen Fertigkeiten und Fähigkeiten verfügen, um ihre Aufgabe entsprechend auszuführen. Dabei ist einerseits nicht immer klar, inwiefern der aktuelle Stelleninhaber noch über weiterführendes Potential zur persönlichen Verbesserung verfügt, um seine Aufgabe noch besser als bis jetzt schon auszuführen bzw. sich noch weiter zu entfalten. Andererseits stellt sich bei einer Neubesetzung einer wichtigen Funktion die Frage, welche internen oder externen Personen sich für die freie (frei werdende) Stelle besonders gut eignen, welche Stärken und Lernfelder sie mitbringen und wie diese genützt und ausgebaut bzw. reduziert werden.

Je nach Bedarf biete ich unterschiedliche eignungsdiagnostische Abklärungen an, damit Sie für tragende Personalentscheide von fundierten Informationen ausgehen können.

Die Assessment-Varianten stehen für Führungskräfte, Verkaufsleute, Projektmanager und Nachwuchskräfte zur Verfügung. In Abhängigkeit der Führungsstufe, Branche oder gewünschter Detailtiefe werden unterschiedliche Settings verwendet.

Varianten für Einzelpersonen

Selektions-Assessment

Potential-Assessment

Standortbestimmung

Anwendungsfelder

> Selektion des geeigneten Kandidaten

> Bestimmung von Stärken und Lernfeldern mit Entwicklungsplan

> Karrierewege bestimmen

Beschreibung

> Personalselektion bei Schlüsselpositionen

> Ressourcen- und Lernfeldereinschätzung

> Entwicklungsbedarfsanalyse mit individuellen Karrierewegen

Ergebnisverwendung

Selektion

Potentialabklärung und Entwicklungsfelder mit Vorschlägen

Abklärung

Dauer

1/2-1

1/2-1

1/2

Untervarianten

Basic / Executive

Talent / Leadership

 

Varianten für mehrere Personen

Assessment Center

Team Assessment

Development Center

Beschreibung

> Selektion Nachfolgekandidaten / Führungskräfte

> Bestimmung von Stärken und Lernfeldern mit Entwicklungsplan

> Standortbestimmung und Förderung von Entwicklungsfeldern

Anwendungsfelder

> z.B. Abteilungszusammenlegungen / Trainee-Auswahl

> Ressourcen- und Lernfeldereinschätzung

> Intensive Feedback-Seminare zu ausgewählten Kompetenzfeldern

Ergebnisverwendung

Selektion

Abklärung & evtl. Entwicklung

Abklärung & Entwiclkung

Dauer

1-2

1/2-1

1-3

Untervarianten

unternehmensspezifisch

unternehmensspezifisch

Die unterschiedlichen Assessment-Varianten mit fundierter Assessment-Methodik sind bereits in zahlreichen renommierten Unternehmen bei der externen Personalauswahl, internen Nachfolgeplanung, Bestimmung von Mitglieder bei internen Teamzusammenlegungen sowie bei diversen Programmen zur Nachwuchsförderung durchgeführt worden.

Die Durchführung einer Assessment-Variante bei Ihnen im Unternehmen folgt dem untenstehenden allgemeinen Prozessvorgehen.

> Welcher der (beiden) Kandidaten ist der bessere für diese Schlüsselposition?

> Welche Stärken und Risiken bringt der Kandidat für die entsprechende Schlüsselstelle mit?

> Über welche unterschiedlichen Potenziale verfügt unser Nachwuchs?

> Wie gestalte ich die neue Zusammenarbeit am besten, damit die Stärken der Person zum Tragen kommen und die Risiken klein gehalten werden?

> Gesprächsbasis für die Zusammenarbeit und für die Bestimmung individueller Entwicklungsmassnahmen

> Klare Sichtbarmachung von Ressourcen, Qualitäten und Lernfeldern (z.B. Führungsstil, Führungspotenzial, Teamverhalten)

> Beschreibung unternehmensrelevanter Kompetenzen
(z.B. Umgang mit Konflikten, unternehmerisches Denken)

> Gesicherte Ergebnisse durch wissenschaftlich mehrere fundierte Instrumente (Rollenspiele, Fallstudien, Präsentationen, Interviews, Eignungsdiagnostische Fragebogen, usw.)

> Professioneller Ablauf

> Flexible und unkomplizierte Anpassung auf Ihre Situation

> Teilnehmerakzeptanz durch transparenten Ablauf

> Text in Prosaform (nicht Textbausteine!)

Die Methoden und Tools entsprechen den DIN-Norm 33430 Anforderungen. Damit unterliegen die eingesetzten Verfahren, die Qualifikation der Durchführenden, der gesamte Assessment-Prozess wie auch die Interpretation der Ergebnisse einem geprüften Qualitätsstandard.

Wie kann ich Ihnen behilflich sein?

> Die richtigen Personen finden und fördern

> Dir Führungskräfte für morgen identifizieren und coachen

> Das vorhandene Führungspotential zur Entfaltung bringen

> Stärken stärken und Lernfelder schliessen

> Fundierte Assessments mit passgenauer Selektion

> Talent Management im Unternehmen

> Potentialbestimmung beim Nachwuchs

> Ansatzpunkte für persönliche Entfaltung finden und fördern

Befinden Sie sich vor oder in einer Situation, welche eignungsrelevante oder potentialbestimmende Personalthemen beinhaltet? Oder Sie brauchen eine fachkundige Antwort auf verwandte Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf.