Leadership Programme

Leadership Development

Leadership Development

Befähigung der Führungskräfte im Unternehmen.

Die unterschiedlichen Spannungsfelder im Alltag einer Führungskraft fordern von dieser ein Höchstmass an Leistungsbereitschaft, Netzwerken, Geschwindigkeit und Flexibilität ab. Und dies in einer Arbeitswelt, die mehrdeutig, komplex, wenig voraussagbar und flüchtig geworden ist (VUCA-Welt). Als Führungskraft entscheidet man ganz wesentlich über die Rahmenbedingungen, die es Ihrer Organisation ermöglichen, zu agieren.

Um Führungskräfte auf darin zu unterstützen ihre Aufgabe wahrzunehmen, müssen sie auch dahingehend gefördert werden. Je nach Ausgangslage gilt es unterschiedliche Kompetenz für heute und für morgen zu trainieren.

In meinen Führungsprogrammen biete ich Ihnen massgeschneiderte und modular aufgebaute Ausbildungs- und Entwicklungskonzepte, die zu Ihnen, zu den Anforderungen Ihres Unternehmens wie auch zu den entsprechenden Personengruppen passen.

Schlüsselthemen

Damit der "Kampf" um die fähigen Mitarbeitenden von morgen, welche die Stützen des Unternehmens in Fachexpertise, Führungsausrichtung und Projektbearbeitung sein werden, gewonnen wird, muss früh damit angefangen werden, diese dahingehend zu entwickeln.

Ein Talent Management Programm bietet die Möglichkeit, die fähigen Mitarbeitenden schon früh auf ihrer Laufbahn zu identifizieren und sie gemäss ihren Fähigkeiten langfristig fürs und ans Unternehmen aufzubauen bzw. zu binden. Dabei sollen nicht nur theoretische Inhalte den Kernbestandteil einer Förderung beinhalten, sondern ebenfalls das konkrete Tun. So können essentielle Förderthemen an unternehmenseigenen und -relevanten Projekten erlernt werden.

Dies bietet einerseits den Vorteil, dass die Talents unternehmensrelevante Kompetenzen gleich vor Ort erlernen. Andererseits hilft es dem Unternehmen anstehende Projektthemen zu bearbeiten. Und wenn die Projekte gut gewählt sind, wird durch den entsprechenden Projekterfolg und -nutzen (ROI), der Aufwand für das Talent Management wieder um ein Vielfaches eingespielt.

Auf der Führungsebene geht es weniger um Fachkompetenzen, sondern um überfachliche Fertigkeiten wie Mitarbeitende für Veränderungen zu begeistern, Orientierung zu geben, Selbstorganisation zu ermöglichen, u.v.a. Doch wer erst gerade auf der ersten Führungsebene angekommen ist, der ist sich noch nicht bewusst, was die Rolle Führungskraft als solche beinhaltet. Entsprechend gross ist das Risiko, dass der angehenden Führungskraft das Leben durch Rollenkonflikte schwergemacht wird.

Damit Führungskräfte möglichst schnell produktiv sein können, was auch von ihnen gefordert werden kann, müssen sie dazu befähigt werden. Dazu dient eine Grundlagenschulung in Führungswissen, was die "jungen" bzw. "angehenden" Führungskräfte befähigt, sich in einem für sie neuen Umfeld möglichst schnell mit substantiellem und "nice-to-have"-Rüstzeug zurecht zu finden.

Dieses Rüstzeug biete ich in massgeschneiderten Programmen an und sind mit unterschiedlichen Erweiterungen zu haben. Durch meine Tätigkeit ihm Rahmen der Schweizerischen Vereinigung für Führungsausbildung ist mein Wissen in den entsprechenden Themen auf dem aktuellen Stand und kann je nach Ihren Anforderungen spezifisch darauf ausgerichtet werden.

In einer Zeit, die durch Komplexität, Unsicherheit und Ambiguität geprägt ist, stellen sich viele Führungskräfte die Frage, wie lange sie bei diesem Tempo noch mithalten können bzw. ob ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten auch noch für die (nahe) Zukunft reichen. Damit Führungskräfte nicht unnötig mit Selbstzweifeln zu kämpfen haben bzw. nicht Verhalten gefördert wird, welches mögliche Unzulänglichkeiten der Mitarbeitenden verdeckt, muss ein Klima im Unternehmen geschaffen werden, in welchem Lernen (egal in welchem Alter) zur Selbstverständlichkeit wird.

Action Learning Programme im Unternehmen bringen die relevanten Förderpersonen vor dem Hintergrund gewünschter und notwendiger Kompetenzen ins Tun. Strukturierte Lern-, Feedback- und Austauschsequenzen befähigen die Teilnehmenden, unternehmens- und praxisrelevante Themen zu bearbeiten und allenfalls Lösungen dafür zu finden. Im Netzwerk steigern sie sogleich das gemeinsame Wissen im Unternehmen, damit dieses für die Zukunft gerüstet ist.

Wie kann ich Ihnen behilflich sein?

> Das vorhandene Führungspotential zur Entfaltung bringen

> Führung neu denken

> Ermutigende Führung

> Erhöhte Leistung und Zusammenarbeit ermöglichen

> bei Einzelpersonen, in Teams oder/und in grösseren Gruppen

> an der gemeinsamen Führungskultur arbeiten

> Neues ermöglichen mit mutigem Personal

> Umsetzungsstärke sicherstellen

Sie stehen vor oder in einer Situation, welche führungsbezogene Förderthemen beinhaltet? Oder Sie brauchen eine fachkundige Antwort auf verwandte Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf.