Veränderungsmanagement

Gestaltung von Veränderungen mit Menschen

Veränderungsmanagement

Veränderungsmanagement

Veränderungen bedeuten immer auch Veränderungen in Einstellung und Verhalten von Menschen.

Veränderungsprozesse gehen ungeachtet inhaltlicher Themen immer auch mit gewünschten und geforderten Einstellungs- und Verhaltensempfehlungen an Mitarbeitende einher. Deshalb sind nicht nur grosse, sondern auch kleine Veränderungsprozesse im Unternehmen meist ebenfalls verbunden mit Kulturveränderungen - wenn auch in unterschiedlicher Grösse und Tragweite.

Veränderungsprozesse im Unternehmen lösen neben den gewünschten Einstellungs- und Verhaltensveränderungen immer auch grosse Ängste bei den Beteiligten aus. Je härter und einschneidender die Veränderung ist, wie beispielsweise bei Reorganisationen oder Fusionen, desto höher können Emotionen zu Frust, Desinteresse oder Reaktanz umschlagen. Hier stellt sich die Frage, wie mit einem begleitenden Prozess, die natürliche Reaktanz in solchen Momenten möglichst gering gehalten bzw. möglichst schnell wieder auf ein produktives Niveau gebracht werden kann.

Schnell ist es passiert, dass in den Köpfen von „oben“ die Ausrichtung klar ist - jedoch nicht so bei den Mitarbeitenden. So geht es darum, die Beteiligten in den Prozess miteinzubeziehen, damit Energie für die Veränderung auch bei ihnen entstehen kann. Um die Betroffenen möglichst früh ins Boot zu holen, sind Partizipationsprozesse eine geeignete Variante. Damit kann eine Mehrzahl der Betroffenen schon von Anfang an mit auf den Weg genommen werden.

Für unterschiedliche Ausgangslagen gibt es unterschiedliche Formen von Partizipationsprozessen wie z.B. RTSC-Konferenzen, Zukunftskonferenzen, World-Café oder auch Open-Space-Technology. Gerne werde ich mit Ihnen Ihre Situation anschauen und eine geeignete Vorgehensweise besprechen.

Wenn Projekte mit Schwung gestartet werden, alsbald dann aber im Sand versickern, sich Demotivation, Frust und Desinteresse breit tun, dann ist am Anfang irgendwas schief gegangen. Sie überlegen sich, wie Sie Klarheit, Sicherheit und Erwartungshaltungen konstruktiv bei den Betroffenen anbringen können und/oder Sie wollen die Betroffenen stärker in den Veränderungsprozess mit einbinden?

Jede Situation, in welcher Menschen miteinander zu tun haben, ist wieder etwas anders. Mit Ihnen werde ich für Ihre Situation den geeigneten Weg besprechen, damit Veränderung gelingt und die Mitarbeitenden (noch) mit an Bord sind.

Da Menschen normalerweise Veränderungen weniger mögen, sind bei solchen Prozessen vor allem auch die kulturellen Aspekte zu beachten und zu berücksichtigen, da Veränderung letztlich auch immer ein Kulturwandel in Einstellung und Verhalten der Betroffen ist.

Sie überlegen sich, wie Sie diese kulturellen Aspekte sichtbar machen, um sie anzusprechen, zu steuern und im Hinblick auf die Veränderung auch anzupassen? Dann werde ich für Ihre Situation mit Ihnen das geeignete Vorgehen mit den passenden Instrumenten besprechen.

"Mit jeder Veränderung geht auch ein Kulturwandel einher - also die Anpassung von Verhalten und Einstellungen der Mitarbeitenden an das "Neue."

Wie kann ich Ihnen behilflich sein?

> Mitarbeitende für wichtige Veränderungen mobilisieren

> Gemeinsam in eine Richtung

> Veränderungen in gewünschten Bereichen beschleunigen

> Das vorhandene Führungspotential zur Entfaltung bringen

> vorhandene Energien und bestehendes Wissen nützen

> ein gemeinsames Bild der Zukunft schaffen

> Verhalten und Einstellungen bei Mitgliedern anpassen

> an der gemeinsamen Führungskultur arbeiten

Sie stehen vor oder in einer Veränderung, welche strategische, kulturelle und/oder führungstechnische Themen beinhaltet? Oder Sie brauchen eine fachkundige Antwort auf verwandte Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf.